Lipperode: D-59557, Nordrhein-Westfalen, Deutschland.
Lage: 0822'35" Ost 5141'34" Nord  [Karte] [GOV]

Ortschaft in der gleichnamigen Bauerschaft Lipperode, Amt Lipperode, Kirchspiel Lipperode. Bauerschaft Lipperode = Ortschaften: Lipperode und Tannenbaum. Amt Lipperode: Lippische Exklave im Gebiet der seit 1609/14 zu Brandenburg (später Preußen) gehörenden Grafschaft Mark. Besteht aus der Bauerschaft Lipperode und dem adligen Stift Cappel. Domäne. Kirchspiel: seit 1257 (urk. erw.) zur Erzdiözese Köln mit der Bauerschaft Lipperode, 1911: Ortschaft Lipperode: Standesamt Lipperode, Postort Lippstadt (kgl.-preußisch), Schule Lipperode, Amtsgericht Lippstadt (kgl.-preußisch), Pfarramt, 172 Wohnhäuser, 194 Haushalte, 998 Einwohner. Bauerschaft Lipperode: Standesamt Lipperode, Postort Lippstadt (kgl.-preußisch), Schule Lipperode, Pfarramt, Amtsgericht Lippstadt (kgl.-preußisch), 175 Wohnhäuser, 197 Haushalte, 1.017 Einwohner, davon 478 ref., 12 lu., 7 sonstige ev. Bekenntnisse, 500 rk., 16 jd. und 4 ohne nähere Angabe. 1939: 1.497 Einwohner.