vorhergehende Seite
Aufderheide

Heinrich Johann (Henry John) Aufderheide Öffnen Blatt

Sohn des Vor-Vorgängers:
Postamtsvorsteher, Red Bird, (Missouri)
* 07.10.1843 Lippe
† 26.10.1889 Red Bird, (Missouri), ‡ 26.10.1889 (n) Old Bland Cemetery, Clay (Missouri)
Vater: Friedrich (Fredrick) Aufderheide
Herkunft: Lippe
Lebensphasen von Heinrich Johann Aufderheide:
Auswanderung in die, USA.
Postamtsvorsteher, Red Bird, (Missouri).
1867 (g) als Diakon, Gasconade, Gasconade (Missouri), Bethel Presbyterian.
Notizen zu Heinrich Johann Aufderheide: [-][+]
Hubbard in Retrospect: In den frühen 1860er Jahren heiratete er Louise Wolking (1845-1919). Ihnen wurden 8 Kinder in der Gegend um Bland geboren.
Als Henry John´s Vater starb, hinterließ er ihm 176$. Bis zu seinem Tod im Alter von 46 investierte er dieses in einen beeindruckenden Besitz. Er und Louise halfen in den 1870ern bei der Gründung der Old Bland Trading Post. Er hatte einen Laden und war der erste Postamtsvorsteher. Die erste Post kam am 17. August 1877 an. Sie wohnten in Old Bland und dann in Red Bird (später das Zuhause von Spurgeon). Jesse James kam mehr als einmal in ihren Laden in Red Bird, um Proviant zu kaufen.
Forscher: Simone Quadfasel
Quellen: Willer, Hubbard
Letzte Änderung: 27.06.2015

folgende Seite

© Olaf Biere 32805 Horn-Bad Meinberg

Stand: 03.11.2018 14:19:34
Erstellt mit dem Genealogieprogramm GFAhnen 17.0

Gehe zu StartSeite